Textversion
StartseiteNeuigkeitenGottesdiensteGemeindelebenInformationensuchenDownloads

Gemeindeleben:

Kinder und Jugend

Kindertagesstätten

Konfirmanden

Senioren

Frauen

Familien

Café / Netzwerk

Bibel im Gespräch

Musik

Diakonische Dienste

Ökumene

Partnerschaft

Frieden

Hobby-/ Sportgruppen

Treffpunkte

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Intern




Hier finden Sie die Kontaktdaten zu unseren drei Kindertageseinrichtungen:
» Am Hackenbruch
» Schlossallee
» Bingener Weg

Anmeldungen können Sie Ihr Kind ausschließlich über den Kita-Navigator der Stadt Düsseldorf


Grundzüge der pädagogischen Arbeit

In den drei Tageseinrichtungen für Kinder, die zur Diakonie Düsseldorf gehören, arbeiten wir auf der Grundlage unseres christlichen Glaubens. Kinder und Eltern können bei uns dem evangelischen Glauben begegnen, ihn kennen lernen und ihn mit uns leben.
Wir gehen davon aus, dass alle Menschen von Gott geliebte und angenommene Wesen sind. Unabhängig von sozialer, religiöser und kultureller Herkunft haben Kinder und ihre Familien in unseren Einrichtungen ihren Platz und werden respektiert und akzeptiert.
Ergänzend zu ihren Familien und entsprechend unserem gesetzlichen Auftrag betreuen, bilden und erziehen wir die Kinder.
In Absprache mit den Eltern wollen wir zu Beginn der Kindergartenzeit gemeinsame Erziehungsziele und gegenseitige Erwartungshaltungen abklären. In der Eingewöhnungsphase des einzelnen Kindes versuchen wir eine vertrauensvolle Beziehung zum Kind und seiner Familie aufzubauen.
Unsere Pädagogik orientiert sich am Situationsbezogenen Ansatz. Durch gezielte, wohlwollende Beobachtung des Kindes, Erstellung einer Situationsanalyse und durch differenzierte Gruppenarbeit versuchen wir die individuelle Lebenssituation des Kindes wahrzunehmen und darauf aufbauend die Stärken des Kindes zu fördern.

Religionspädagogik

Wir wollen mit den Methoden der Elementarpädagogik eine kindgemäße Glaubensvermittlung anbieten und den Kindern die Begegnung mit dem Leben Jesu und Gott ermöglichen. In Zusammenarbeit mit der Pfarrerin/dem Pfarrer vor Ort erzählen wir biblische Geschichten, erarbeiten die kirchlichen Feiertage und deren Bedeutung und gestalten Gottesdienste. Bilderbuchbetrachtungen, Angebote im Kreativbereich, Rollenspiel, und Singen dienen dabei der Vertiefung und Erarbeitung.

Aktuell